Angebotszeitraum:
01.01.2017-31.12.2017

Israel nicht nur besuchen, sondern hautnah erleben und in die Geschichte und Kultur des Heiligen Landes tief eindringen. Ein einzigartiges Erlebnis erwartet Sie mit dem staatlich lizenzierten Reiseleiter Ofer Moghadam – Muttersprache Deutsch!

Angebot

Israel 3-Tages-Tour mit Reiseleitung: Jerusalem, Totes Meer, Tel Aviv

Shalom!

Sie planen eine Reise nach Israel und wollen sich die drei wichtigsten Orte des Landes von einem professionellen, deutsch- und englischsprachigen Reiseleiter zeigen und erklären lassen? Dann ist dieses Angebot genau das Richtige für Sie!

Wer bin ich?

Mein Name ist Ofer Moghadam und ich bin staatlich lizenzierter Reiseleiter für ganz Israel. Ich führe seit mehreren Jahren deutsch- und englischsprachige Reisegruppen durch das Heilige Land und bin für mein fundiertes Wissen über Land und Leute bekannt. Aber meine Touren sind alles andere als trockene Vorlesungen! Als Ihr persönlicher Israel-Reiseleiter lade ich Sie zu einer Abenteuerreise ein, auf der wir zusammen die vielen verschiedenen Facetten und Welten auskundschaften und durchleuchten, die Israel zu einem solch faszinierenden Land machen. Da ich meinen Beruf liebe, übe ich ihn mit viel Enthusiasmus aus. Dabei habe ich es bisher immer geschafft, meine Gäste mit meiner Faszination für Land und Leute anzustecken.

Wofür gilt dieses Angebot?

Dieses Angebot gilt für die professionelle Planung und Durchführung einer personalisierten, deutsch- oder englischsprachigen Tour an jeweils drei verschiedenen Tagen in Jerusalem, Tel Aviv und der Region des Toten Meeres. Jede Tagestour kann bis zu acht Stunden dauern und die Größe der Gruppe spielt dabei keine Rolle. Ich werde Sie an jedem der drei Tour-Tage persönlich am Hotel abholen und sie dorthin am Ende des Tages auch wieder zurück bringen.

Was ist in diesem Angebot nicht enthalten?

Der Flug, die Hotelkosten, die Transportkosten, Essen, Getränke und etwaige Trinkgelder sind in diesem Angebot nicht enthalten. Es ist zu beachten, dass wir während der Touren in Jerusalem und Tel Aviv meistens zu Fuß unterwegs sein werden. Dahingegen kann die Tour in der Region des Toten Meeres nur mit einem Mietwagen durchgeführt werden, da an diesem Tag größere Entfernungen zurückgelegt werden müssen. Für die Kosten des Mietwagens müssen Sie aufkommen.

Wie sieht die gemeinsame Reiseplanung aus?

Nachdem Sie diese Auktion gewonnen haben, werde ich Sie telefonisch kontaktieren, um mich persönlich bei Ihnen vorzustellen. Nachdem wir gemeinsam herausgefunden haben, was Ihnen bei den Tagestouren wichtig ist und wo für Sie die Schwerpunkte der Reise liegen sollen, werde ich Ihnen für jeden der drei Tage ein personalisiertes Reiseprogramm erstellen. Wir werden dann zusammen so lange an dem Programm feilen, bis es genau das ist, was Sie sich für unsere gemeinsamen Touren wünschen.

Für welchen Zeitraum gilt dieses Angebot?

Das Angebot gilt vom 01.01.2017 bis zum 31.12.2017. Je früher Sie Ihre Reise mit mir planen, desto besser die Chancen, dass ich zu Ihrem Wunschdatum noch nicht ausgebucht bin. Bitte beachten Sie, dass in den Zeiträumen Februar bis April und September bis November die Hochsaison für organisierte Reisegruppen in Israel ist. Daher kann es sein, dass ich vor allem zu diesen Zeiträumen nur wenig Plätze frei habe. Ich werde aber alles tun, um Ihnen Ihre Wunschdaten für diese Tour zu ermöglichen.

Was gibt es in Jerusalem zu sehen?

Ist Jerusalem die Heilige Stadt? Ist Jerusalem der Nabel der Welt? Oder ist Jerusalem einfach die Quelle aller Probleme des Mittleren Ostens? Die Antwort lautet: Kommt drauf an, wen man fragt. In Jerusalem gibt es auf diese einfachen Fragen keine einfachen Antworten. Das Ziel unserer Tagestour in dieser faszinierenden Stadt wird es somit nicht sein, irgendwelche Antworten zu finden (diese können Sie sich zu Hause überlegen), sondern zu verstehen, wie die richtigen Fragen lauten.

Zu einer Jerusalem-Tagestour gehört für mich zuerst immer ein Besuch des Ölbergs, von dem aus man den besten Ausblick auf die Stadt hat. Auf dem Weg in die Altstadt wird dann dem Garten Gethsemane ein Besuch abgestattet, wonach wir die Altstadt betreten. Dort werden wir dann unter anderem die Via Dolorosa entlang gehen, den Arabischen Markt, das jüdische Viertel, die Klagemauer und die Grabeskirche besuchen und möglicherweise auch den Tempelberg besteigen. Dazwischen werde ich Ihnen einige meiner persönlichen Lieblingsorte zeigen, die weitab der normalen Touristenpfade liegen.

Was gibt es in Tel Aviv zu sehen?

Ein bekannter israelischer Spruch lautet: In Jerusalem wird gebetet, in Haifa wird gearbeitet und in Tel Aviv wird gefeiert. Zweifellos hat sich Tel Aviv in den letzten Jahren zu einer pulsierenden und kosmopolitischen Stadt – und somit zum pochenden Herzen dieses jungen Landes – entwickelt.

Eine Tel Aviv-Tagestour fängt dort an, wo alles angefangen hat: in Jaffa. Diese uralte Stadt ist heute zwar nur ein Stadtteil von Tel Aviv, aber trotzdem muss man Jaffa kennen, um Tel Aviv zu verstehen. Weitere Punkte auf dieser Tagestour sind das schicke Neve Tzedek (eines der ersten Stadtviertel außerhalb der Stadtmauern von Jaffa), der quirlige Carmel-Markt und natürlich auf dem Rothschild-Boulevard mit seinem Bauhaus-Viertel (UNESCO Weltkulturerbe).

Was gibt es in der Region des Toten Meeres zu sehen?

Es kommt nicht von ungefähr, dass viele Religionen in der Wüste entstanden sind. Die Wüste ist ein stiller und karger Ort, an dem man die Außenwelt vergessen kann, um sich auf das Wesentliche zu konzentrieren. Kein Wunder also, dass ein Besuch in der Region des Toten Meeres und der Judäischen Wüste ein Höhepunkt einer jeden Israelreise ist und bleibt.

Die Tour in dieser Region beinhaltet eine Wanderung durch die Wüstenoase Ein Gedi und einen Besuch auf der Felsenfestung Masada, die von König Herodes ausgebaut wurde und die von jüdischen Rebellen im 1. Jahrhundert n. Chr. übernommen wurde. Die Geschichte des Kampfes dieser Rebellen gegen die Römischen Soldaten wurde später zum Mythos des jungen Judenstaates erhoben. Diesen aufregenden Tag beenden wir mit einem wohlverdienten Bad im Toten Meer, wo man nicht schwimmt, sondern sich treiben lässt und schwebt. Unterwegs machen wir natürlich einige Stopps, um die Aussicht auf diese einmalige Landschaft zu genießen und um einige relevante Geschichten erzählt zu bekommen.

Abgegebene Gebote
Bieter
Datum
Preis
hungerharke
27.11.2016 10:18:21 205,00 €
26169
Bietagent bietet limit.. 200,00 €
hungerharke
25.11.2016 16:01:21 190,00 €
dreamliner
Bietagent bietet limit.. 185,00 €
hungerharke
24.11.2016 18:27:04 160,00 €
dreamliner
Bietagent bietet limit.. 155,00 €
hungerharke
24.11.2016 16:39:45 120,00 €
dreamliner
Bietagent bietet limit.. 115,00 €
hungerharke
22.11.2016 17:39:50 105,00 €
Fanoula
Bietagent bietet limit.. 100,00 €
Fanoula
Bietagent vom 20.11.2016 20:47:03 bietet ..
Fanoula
22.11.2016 09:23:26 10,00 €
Aknel1950
Bietagent bietet limit.. 9,00 €
Fanoula
21.11.2016 09:28:16 8,00 €
Aknel1950
Bietagent bietet limit.. 7,00 €
Fanoula
20.11.2016 20:47:03 2,00 €
Mirandola
20.11.2016 08:09:21 1,00 €

Angebotsnummer: 816

Angebote durchstöbern